Bennewirtz-Anleger-Markt-Frage: Das US-Verbrauchervertrauen bricht ein – stürzen die USA in die Rezession?

01. September 2011 von um 21:42 Uhr
Facettenreiche Märkte - kommentiert von Gerd Bennewirtz.Am ersten Tag schuf Gott die Sonne. Der Teufel den Sonnenbrand. Am zweiten Tag schuf Gott das Geschlecht. Der Teufel die Ehe. Am dritten Tag schuf Gott einen Öko­nomen. Das war eine Herausforderung. Der Teufel dachte lange nach und schuf... noch einen Ökonomen. Lesen Sie hier, wie der aktuelle Stand ist. ...

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! SJB-Fonds-Markt-US-Verbrauchervertrauen-Rezession: Was Investoren, Sparer und Anleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Das US-Verbrauchervertrauen bricht ein – stürzen die USA in die Rezession? Die gestrigen Zahlen zum US-Verbrauchervertrauen für August bestätigten die schlimmsten Befürchtungen. Rutschen die USA nun erneut in die Rezession und wird der oft befürchtete „Double Dip“ Realität? SJB FondsSkyline FondsVerwalter Gerd Bennewirtz untersucht, ob sich aufgrund der ganz schwachen Zahlen der Ausblick für die US-Ökonomie wesentlich verschlechtert hat.

Die vom US-Wirtschaftsforschungsinstitut Conference Board ermittelte Verbraucherstimmung im August sackte auf 44,5 Punkte ab, nachdem sie im Vormonat noch bei 59,2 (nach unten revidiert von 59,5) Zählern gelegen hatte. Analysten hatten lediglich mit einem Rückgang des wichtigen Indikators auf 52,0 Punkte kalkuliert. Der aktuelle Wert beim US-Verbrauchervertrauen ist der schwächste seit April 2009 und liegt damit wieder auf Rezessionsniveau. Auch der zweite wichtige Indikator für die Stimmung der US-Verbraucher, der Michigan Sentiment Index, ist jüngst bereits auf neue Tiefststände gefallen (tiefster Wert seit November 2008).

Wenn die Zuversicht der US-Verbraucher sinkt und damit auch ihre Konsumbereitschaft abnimmt, ist dies immer ein Warnsignal für die US-Ökonomie, da diese überdurchschnittlich stark vom Konsum (und hier besonders vom kreditfinanzierten Konsum) abhängig ist. Rein vom Wirtschaftswachstum her betrachtet ist die Lage in den USA aber bei Weitem nicht so kritisch wie Ende 2008 kurz nach der Lehman-Pleite oder Anfang 2009. Das Wachstum des US-BIP schwächte sich zuletzt zwar wieder auf +1,0 Prozent im zweiten Quartal ab, mit einer Rückkehr negativer Wachstumszahlen ist aber nicht ernsthaft zu rechnen.

Vielmehr trübte sich das US-Verbrauchervertrauen im Umfeld der überaus langwierigen und vom Scheitern bedrohten Verhandlungen über die Anhebung der US-Schuldengrenze ein, wobei die negative Berichterstattung in den US-Medien den Stimmungsabschwung beschleunigte. Die US-Schuldenproblematik drückt aktuell stark auf die Stimmung der US-Konsumenten, ein ähnlich starker Wachstumseinbruch in der Realwirtschaft ist bislang aber nicht in Sicht.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: Gerade in den USA ist die Verbraucherstimmung nur ein schlechter Indikator für die Beurteilung der effektiven Entwicklung des Konsums, da dieser überwiegend auf der realen Einkommensentwicklung fußt. Hier ist der US-Arbeitsmarktbericht von größerem Interesse, der aber erst zum Wochenausklang veröffentlicht wird. Bleibt der (wenn auch zögerliche) Aufwärtstrend am US-Arbeitsmarkt erhalten, dürfte sich der US-Konsum weiter positiv entwickeln und damit das neuerliche Abrutschen in eine Rezession verhindert werden.

 

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline ? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) MarktFrage oder MarktFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Anleger, Sparer und Investor neben der Frage – Das US-Verbrauchervertrauen bricht ein – stürzen die USA in die Rezession? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB-Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusiven Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Markt. Facettenreich.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>