Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-China-Chinafonds: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Aktienfonds steht: Was ist der langfristig erfolgreichste Chinafonds? FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger wissen: Investitionen in den Großraum China, zu dem neben der Volksrepublik China auch die ehemalige britische Kronkolonie Hongkong sowie Taiwan gehören, sind langfristig sehr aussichtsreich. Allerdings sind Investments in Chinafonds mit höheren Schwankungen und Schwankungsrisiken behaftet, als beispielsweise eine Anlage im Euroraum oder in Deutschland. Deshalb ist es für FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger besonders wichtig, die Chinafonds herauszufiltern, Ihre Werbung. Hier?die in einem langfristigen Zeithorizont (mindestens drei, besser noch fünf Jahre) die besten Anlageergebnisse aufweisen. SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz aus Korschenbroich (Rhein Kreis Neuss) stellt in seiner Analyse für alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger den langfristig erfolgreichsten Chinafonds vor, der aus dem Hause der australischen Investmentgesellschaft First State kommt und über einen Anlagezeitraum von fünf Jahren alle seine Konkurrenten an Chinafonds abhängt. SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Markt. Facettenreich.
[top]

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! SJB-Fonds Gerüchte-Hedge-Fonds. Wie risikoreich Spekulationen auf den Ölpreis sind, mussten die Investoren wie die Gründer des Rohstoff-Hedge-Fonds Bluegold Capital leidvoll erfahren. Denn nach Verlusten von 35 Prozent im vergangenen Jahr muss der Fonds nun abgewickelt werden. SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Fonds. Gerüchte.
[top]

Zuverlässigkeit zählt bei uns doppelt. Tag für Tag! SJB-Fonds-Kaufen-Fed-Geldpolitik: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Aktienfonds steht: Warum reagieren die Märkte so sensibel auf die geänderte Geldpolitik der Fed? FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger haben es registriert: Die Aktienmärkte weltweit sind nach den jüngsten Äußerungen zur Geldpolitik der US-Zentralbank Fed deutlich ins Minus gerutscht. Der Grund liegt darin, dass die Fed die Hoffnung auf weitere geldpolitische Lockerungen zerstört hat, die die Aktienmärkte so gerne gesehen hätten. FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger erfuhren zum Thema Geldpolitik: Die Fed hat sich gegen ein weiteres Anleihenkaufprogramm (QE 3) entschieden, das die US-Wirtschaft weiter Ihre Werbung. Hier?beleben könnte. Denn die ökonomische Lage in den USA sei besser als erwartet, ließ Fed Präsident Ben Bernanke alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger wissen. Naht damit bereits das Ende der US-Niedrigzinspolitik und der Liquiditätsschwemme, die den Aktienmärkten bislang so sehr geholfen hat? SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz aus Korschenbroich geht dieser Frage nach und sagt allen FondsInvestoren, dem Sparer und Privatanleger, ob die geänderte Geldpolitik der Fed zu einem länger andauernden Kursrücksetzer im Bereich der Aktienmärkte und bei Investmentfonds führen dürfte. SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Fragen. Aktuell.
[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-Fonds-Investoren-StandPunkte-China-Wachstum: Wo steht die Wirtschaft in China? „Die Hoffnungen in die Konjunktur der chinesischen Wirtschaft sind für FondsInvestoren, Privatanleger und Sparer nach wie vor hoch. Doch jetzt hat die Weltbank ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum Chinas nach unten korrigiert“, analysiert Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989, im aktuellen StandPunkt. „Die Weltbank rechnet in ihrer Analyse für 2012 nur noch mit 8,2 Prozent Wirtschaftswachstum in China. Die schrittweise Verlangsamung werde sich fortsetzen, doch werde im nächsten Jahr wieder mit 8,6 Prozent gerechnet sagte der Chefökonom der Weltbank in China, Ardo Hansson, in Peking. 2011 war die zweitgrößte Volkswirtschaft der Erde noch um 9,2 Prozent gewachsen und galt für FondsInvestoren, Privatanleger und Sparer als Motor der Weltkonjunktur. Im Jahr 2010 hatte China einen Rekordwert von 10,4 Prozent Wachstum erreicht.“ SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]