Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Zuverlässigkeit zählt bei uns doppelt. Tag für Tag! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-Briefmarken-China? Was Investoren, Sparer und Anleger aktuell interessiert! Die FondsFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Frage: Treiben Schwellenländer Briefmarkenpreise? Qualitative hochwertige Briefmarken sind seltene Sammlerstücke. Deshalb zählen sie für Investoren, Kapitalanleger und FondsBerater in die Reihe der Sachwerte. Zu vergleichen sind Preisbildung und Wertentwicklung bei Briefmarken mit denen für seltene Wertpapierdrucke, Oldtimer, Weine oder Whiskeys. Sachwerte gehören aus Sicht der FondsBerater in jedes diversifizierte Depot der Investoren und Kapitalanleger, das vor den Folgen der Schuldenkrise schützen soll. Die Nachfrage der Investoren und Kapitalanleger bei ihrem FondsBerater nach diesen „Katastrophen Portfolios“ ist hoch. Edelmetalle, Aktien kapitalstarker krisenresistenter Unternehmen sowie Dollar und Euro unabhängige Anleihen spielen in einem solchen diversifizierten Portfolio eine Rolle. Zunehmend fragen Investoren und Kapitalanleger bei der Geldanlage ihre FondsBerater nach Sachwerten. Immobilien, Wälder, Land. Alles ist möglich. In diese Reihe der Sachwerte gehören Briefmarken, sofern sie als Sammlerstücke bewertet werden. Eine große Nachfrage nach Briefmarken kommt aktuell aus China. Chinesische Investoren und Kapitalanleger suchen eine Ersatzwährung zum heimischen Renminbi. Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsBerater der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Korschenbroich zeigt, warum Briefmarken nicht nur was für Philatelisten sind, sondern auch in den Fokus der Investoren und Kapitalanleger aus China rücken.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Fragen. Aktuell.
[top]

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-EZB-Leitzins? Was Investoren, Sparer und Anleger aktuell interessiert! Die FondsFrage zu Investmentfonds heute: Aus der EZB-Zinssenkung von Trichet ist nichts geworden – was heißt das für meine Fonds? EZB-Präsident Jean-Claude Trichet hat den Märkten den von vielen erhofften Gefallen nicht getan und den Leitzins in der Eurozone unverändert bei 1,50 Prozent belassen. Also keine Zinssenkung von Trichet. Damit versäumte Trichet die Möglichkeit, sich bei der letzten von ihm geleiteten geldpolitischen Sitzung der EZB ins Gedächtnis aller Aktienanleger und FondsInvestoren einzuschreiben, indem er seine möglicherweise zu früh erfolgte Leitzinsanhebung durch eine Zinssenkung rückgängig machte. Die erste Reaktion der Aktienmärkte auf die ausgebliebene Zinssenkung der EZB waren Kursverluste, danach erholte sich der Markt aber wieder. Was sollen FondsInvestoren, Kapitalanleger und Sparer nun tun? SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz untersucht die Konsequenzen aus der unterbliebenen Zinssenkung der EZB und sagt Privatanlegern, FondsKäufern und Investoren, welche Ratschläge jetzt zu beachten sind.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Markt. Facettenreich.
[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-Fonds-Investoren-StandPunkte: Was ist Steve Jobs Erbe wert? Ein großes Update“. Das hat nach Meinung eines kreativen Twitter Users gestern Nacht der Himmel bekommen. Steve Jobs, visionärer Gründer von Apple ist im Alter von 56 Jahren gestorben. Hinterlassen hat er ein unternehmerisches Welterbe im Bereich „Consumer Electronics“. Beim Ausscheiden von Steve Jobs aus der Firmenführung im August 2011 war Apple für Investoren, Privatanleger und FondsVerwalter das wertvollste Unternehmen der Welt. Wie ist es ohne Steve Jobs um Apple bestellt? FondsSpezialist Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer der SJB FondsSkyline OHG 1989 vertritt den Standpunkt, dass nach Meinung vieler Investoren und Privatanleger das Charisma von Steve Jobs für die Markenwert von Apple fehlen werden. Seine technischen Visionen haben aber nicht weniger als eine mobil vernetzte Welt geschaffen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]